Versand bis 15 Uhr
30 Jahre Erfahrung
Persönliche Beratung
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 07152 331260 0

09.11.21

MDEs

Die Einsatzgebiete mobiler Datenerfassung

In Zeiten von Industrie 4.0 wird deutlich, dass die Vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie mithilfe intelligenter Informations- und Kommunikationstechnologie immer mehr an Bedeutung gewinnt und einen großen Vorteil für Unternehmen mitbringt.

Mobile Lösung


Insbesondere die manuelle Datenerfassung auf Papier stellt eine große Fehlerquelle dar, da die korrekte Erfassung und Übertragung durch Tippfehler oder Zahlendreher behindert wird. Abgesehen davon sammeln sich immer mehr Stapel an unnötigem Papier bei der doppelten Datenerfassung an, die vermeidbar sind. Die Lösung dafür ist der Einsatz mobiler Datenerfassungsgeräte, kurz MDE.

Mittels Barcodes und RFID-Technik können mobile Geräte, die sich nicht von handelsüblichen Smartphones oder Tablet-PCs unterscheiden, prozessrelevante Daten in Echtzeit schnell und einfach erfassen. Die Geräte greifen dabei zurück auf ein Backend-System, beispielsweise einem ERP-System (Enterprise Ressource Planning), in welchem relevante Daten wie Lagerbestände, Wareninformationen etc. abgespeichert sind.

Flexibler Einsatz


Die mobile Datenerfassung kann sich dabei sowohl auf Online- als auch auf Offline-Technik stützen. Somit haben Mitarbeiter ortsungebunden Zugriff zu aktuellen Daten. Offline findet eine Übertragung der Daten aus der angebundenen Software auf das mobile Endgerät statt. Neue Daten werden so lange auf dem Gerät gespeichert bis eine Verbindung hergestellt wird oder es an eine Station angeschlossen wird. Bei der Online-Technik läuft ein permanenter Datenaustausch via WLAN, GPRS, LTE o. Ä. ab.

Die Mischung aus beidem eignet sich ideal für den Außendiensteinsatz, zum Beispiel Kurierdienste, Transportdienstleister etc., sofern eine dauerhafte Funkverbindung gegeben ist. Mit dem Push-Verfahren werden neue Aufträge automatisch auf die MDE-Geräte übertragen und die Fahrer sind unabhängig von ihrem Standpunkt. Dies hat zur Folge, dass sich die Geschäftsprozesse durch allgemeine Zeit- und Ressourcenoptimierung beschleunigen.

Vielseitige Anwendung



Nicht nur unterwegs gestalten mobile Datenerfassungsgeräte die Arbeitsabläufe effizienter, sondern auch in der Lagerhaltung, Logistik und Produktion profitieren auch schon kleine Unternehmen davon. Mobile Terminals, auch Handhelds genannt, werden Anforderungen der kabellosen Datenkommunikation gerecht. Besonders bei Kommissionierungen oder der Lagerverwaltung ermöglichen die Geräte mit integriertem Barcode-Scanner, RFID, einer Kamera, einem Touch Screen und einer Tastatur die Bestandskontrolle und -führung.

Auf diese Weise wird ein geringer Lagerbestand frühzeitig erkannt und Lieferengpässe können aufgrund stetiger Warenverfügbarkeit vermieden werden. Überdies ist durch mobile Erfassung und Datenübertragung in Echtzeit eine lückenlose Verfolgung gewährt, die Informationen über den Standort und den Lieferweg von Waren preisgeben.

Lassen Sie sich beraten



Sind Sie interessiert an der mobilen Datenerfassung und können sich vorstellen, Ihr Unternehmen zu modernisieren? Dann sind wir der richtige Partner! In unserem Sortiment finden Sie mobile Computer, darunter Handheld- oder Fahrzeugterminals und Tablets, führender Marken wie Honeywell, Zebra und Datalogic. Mit unserem Know-how beraten wir Sie gerne in einem telefonischen Gespräch oder auch per E-Mail.

Shopbewertung - bauer-pk.net