Versand bis 15 Uhr
30 Jahre Erfahrung
Persönliche Beratung
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 07152 331260 0

Desktopdrucker


Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Lösung, um eigenhändig Etiketten zu drucken? Dann ist ein Desktop Etikettendrucker die optimale Option. Diese Geräte gehören zu den kompaktesten Etikettendrucker. Aufgrund Ihrer kleinen Abmessungen dienen Sie als platzsparende Drucklösung und werden häufig als Einsteigermodell von Firmen verwendet.

Unsere Topseller

%
Godex RT700i, 203 dpi, 7 ips, USB(H/D), RS232, Ethernet
DPI: 203 dpi | Display: LCD Color Display
Produktnummer: GP-RT700i

Varianten ab 343,91 €*
464,10 €* 781,83 €* (40.64% gespart)
%
cab MACH2, 300 dpi mit LCD-Farbdisplay und Navigatorpad, 5430004
DPI: 300 dpi | Display: LCD Display
Produktnummer: 5430004

Varianten ab 449,82 €*
522,65 €* 580,72 €* (10% gespart)
Versandkostenfrei
cab EOS5, 203 dpi, 5978211
Ausstattung: Standard | DPI: 203 dpi | Rollendurchmesser (max.): 203 mm
Produktnummer: 5978211

Varianten ab 1.082,90 €*
1.249,50 €*
%
G500 4" 300 dpi, USB, RS232, Ethernet, GP-G530-UES
DPI: 300 dpi
Produktnummer: GP-G530-UES

Varianten ab 343,91 €*
414,69 €* 668,78 €* (37.99% gespart)
%
HONEYWELL PC23d, 203dpi, VS, RTC, Display, EPLII, ZPLII, IPL, USB, PC23DA0010022
DPI: 203 dpi
Produktnummer: PC23DA0010022

414,74 €* 632,64 €* (34.44% gespart)
TE200 Series
DPI: 300 dpi | Schnittstellen: USB, RS232, Ethernet
Produktnummer: 99-065A901-00LF00

Varianten ab 261,92 €*
532,29 €*
> 50 lagernd
%
Zebra ZD230, 8 Punkte/mm (203dpi), EPLII, ZPLII, USB, Ethernet, schwarz, ZD23042-D0EC00EZ
Ausstattung: Abrisskante | Druckverfahren: Thermodirekt | Schnittstellen: USB, Ethernet
Produktnummer: ZD23042-D0EC00EZ

270,21 €* 510,09 €* (47.03% gespart)
%
Zebra ZD220, 8 Punkte/mm (203dpi), Peeler, EPLII, ZPLII, USB, ZD22042-D1EG00EZ
Ausstattung: Spendefunktion | Druckverfahren: Thermodirekt
Produktnummer: ZD22042-D1EG00EZ

Varianten ab 194,07 €*
209,74 €* 395,95 €* (47.03% gespart)
%
BROTHER TD-4520TN, 4 Zoll, Thermodirekt-/Thermotransferdruck, 300dpi, USB 2.0, Ethernet, seriell, grau, TD4520TNZ1
DPI: 300 dpi
Produktnummer: TD4520TNZ1

Varianten ab 353,38 €*
391,79 €* 647,36 €* (39.48% gespart)
%
Godex GE330, 300 dpi, RS232, LAN, USB2.0
DPI: 300 dpi
Produktnummer: GE330

Varianten ab 321,30 €*
434,35 €* 577,15 €* (24.74% gespart)
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Datenschutz *

Wie wähle ich den richtigen Desktopdrucker aus?

Folgende Fragen sollten Sie sich bei der Auswahl stellen:

  1. Müssen meine Etiketten besonders beständig oder lange haltbar sein? 
  2. Welche Druckauflösung benötigen Sie?
  3. Wie möchte ich den Drucker anbinden?
  4. Wie breit ist mein Etikett?
  5. Wie viele Etiketten drucke ich pro Tag?

Was ist überhaupt ein Desktopdrucker?

Desktopdrucker sind kleine Etikettendrucker für kleine bis mittlere Druckmengen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr platzsparend sind und absolut Büro-tauglich. 

Die Erklärung für das Wort Desktopdrucker scheint die Position des Druckers zu sein. Er steht meistens auf einem Schreibtisch, da er dort platzsparend platziert werden kann. 

Im Unterschied zu Industriedruckern, die für ein großes Druckvolumen geeignet sind und, wenn erforderlich, auch vierundzwanzig Stunden durchgängig benutzt werden können, sind kompakte Desktopdrucker für den Druck von Versandlabels das ideale Arbeitsgerät. 

Mit welchen Druckverfahren arbeiten diese Drucker?

Bei den meisten Desktopdruckern haben Sie die Möglichkeit zwischen den beiden Druckmethoden Thermodirektdruck (ohne Farbband) und Thermotransferdruck zu wählen.
Beim Thermodirektdruck reagiert das Etikettenmaterial auf die Hitze des Druckkopfs. Dadurch wird das gewünschte Druckbild erzeugt. Durch die thermische Empfindlichkeit des Papiers ist das Etikett nicht sehr langlebig, da es auch auf andere Hitzequellen reagiert. Eine typische Anwendungen für einen Thermodirektdrucker ist der Druck von Versandlabels.

Im Gegensatz zum Thermodirektdrucker wird beim Thermotransferdruck ein Farbband verwendet. Der Druckkopf übertragt die "Farbe" durch erhitzen des Farbbands, wodurch das Druckbild erzeugt wird. Das Etikettenmaterial ist dadurch beständiger gegen äußerliche Einwirkungen. Mögliche Anwendungen sind Produktkennzeichnungsetiketten oder Typenschilder.

Welche Vorteile hat ein Desktopdrucker?

  • Kompakte Größe - Dadurch sind Sie besonders platzsparend
  • Kostengünstige Anschaffung