Versand bis 15 Uhr
30 Jahre Erfahrung
Persönliche Beratung
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 07152 331260 0

Mobildrucker


Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Geräten.

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Klicken Sie hier.

Unsere Topseller

%
Zebra Single Ethernet Cradle with IEC60601 Adapter - Docking Cradle (Anschlußstand)

200,54 €* 241,13 €* (16.83% gespart)
%
Zebra ZQ500 Series ZQ511 RFID - Etikettendrucker

1.387,25 €* 2.052,75 €* (32.42% gespart)
%
Zebra ZQ600 Series ZQ630 RFID - Etikettendrucker - Thermodirekt - Rolle (11,2 cm)

1.656,66 €* 2.451,40 €* (32.42% gespart)
Nur 2 auf Lager!
%
Zebra Healthcare Shoulder Strap - Drucker-Schulterriemen

30,62 €* 37,27 €* (17.84% gespart)
%
Zebra ZQ600 Series ZQ630 - Etikettendrucker - Thermodirekt - Rolle (11,2 cm)

1.047,74 €* 1.523,20 €* (31.21% gespart)
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Datenschutz *

Mobile Drucker begegnen uns heutzutage ständig. Die Kassiererin hat einen dabei, um den Speise- und Getränke Bon am Tisch auszudrucken. Bezahlen kann man fast überall mit einer Scheckkarte; dafür kommt jemand mit einem mobilen Tele Cash Gerät vorbei und selbst Politessen haben einen mobilen Drucker dabei, um Verkehrssündern an Ort und Stelle unmissverständlich mitzuteilen, dass sie eine Ordnungswidrigkeit begangen haben und ihnen den Ausdruck hinter den Scheibenwischer klemmen. 

Das heißt, ein Mobildrucker ist für zahlreiche Branchen relevant, wie Einzelhandel, Gastronomie, Stadtverwaltung usw. 

Mobil ist nicht gleich mobil

Mit mobilen Druckern können Labels gedruckt werden, 1D oder 2D Barcodes, Preisschildchen und selbst Farbfotos. Es gibt sogar mobile Dokumentendrucker, die aufgrund ihrer Größe in einer Aktentasche Platz finden. Im Prinzip sind alle Drucker, die sich wegen ihres geringen Gewichtes bewegen lassen, nach Trennung vom Stromnetz mobil. Hier soll es aber um Drucker gehen, die akkubetrieben sind und dadurch wirklich mobil sind, weil sie überall, unabhängig vom Stromnetz, beispielsweise vom Smartphone über Bluetooth oder WLAN bespielbar sind. Alle namhaften Hersteller von Etikettendrucker wie Honeywell, Zebra, TSC und Epson bieten akkubetriebene mobile Drucker an. 

Die Zebra ZQ600-Serie

Die Drucker der ZQ600-Serie haben eine kompakte Bauform, sind sehr energiesparsam und so solide gebaut, dass sie Stürze aus einer Fallhöhe von ca. 1,50 m unbeschadet überstehen. Diese Thermodirektdrucker eignen sich für die Erstellung von Barcodes, Texten und auch Grafiken. Eine aufklappbare Oberschale dient dem schnellen Medienwechsel. Werden beide Hände gebraucht, können sie mithilfe eines Gürtelclips anderen Ortes befestigt werden. Mit einer maximalen Druckgeschwindigkeit von 115 mm/Sek bei einer Auflösung von 203 dpi erfüllen sie alle Ansprüche an einen leistungsstarken und mobilen Drucker. Diverse Schnittstellen erleichtern die Einbindung ins Netzwerk. Mit einem Gewicht von unter 800 Gramm mit Akku gehört die ZQ600-Serie von Zebra zu den leichtesten mobilen Druckern auf dem Markt.

Der Honeywell RP2 und RP4

In einer sehr rauen Arbeitsumgebung fühlen sich die beiden mobilen Drucker von Honeywell äußerst wohl. Der RP2 und der RP4 sind nicht nur robust, zuverlässig und leistungsstark, sondern trotzen mit ihrer Schutzklasse IP54  auch einem Herunterfallen aus zwei Metern Höhe. Das Modell RP2 druckt Etiketten und Belege bis zu einer Maximalbreite von 48 mm mit einem 2.500mAh Akku, das Modell RP4 mit einem 5.200mAh Akku bis zu einer Breite von 104 mm. Der Wechselakku beider Geräte kann mit wenigen Handgriffen getauscht werden.  Die Druckgeschwindigkeit von bis zu 127 mm pro Sekunde erlaubt ein unterbrechungsfreies Arbeiten, weil beide Drucker, der RP2 und der RP4, in der Lage sind, 20 bis 120 Sekunden ohne Akku weiterzulaufen, ohne zum Beispiel, die WLAN-Verbindung zu trennen. In dieser Zeit kann bequem das Trägermaterial getauscht werden. Falls die Drucker im Außendienst eingesetzt werden sollen, besteht die Möglichkeit, sie über die Fahrzeug-Stromversorgung zu betreiben.

Unterwegs im Auto oder beim Kunden

Mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet ist der Dokumentendrucker PJ-723 von der Firma Brother. Ob eben schnell im Auto oder beim Kunden zu Hause, das Drucken eines Blattes in DIN-A4-Format ist für den Drucker keine Herausforderung, dafür wurde er entwickelt. Mit einer Länge von 25 cm, einer Höhe von 3 cm und einer Breite von 5,5 cm kann der nur 480 Gramm wiegende mobile Printer bis zu acht Seiten pro Minute drucken. Als Träger dient nicht das klassische Kopierpapier, sondern ein hochwertiges Thermalpapier, auf dem in Schwarz gedruckt werden kann. Nach dem Druck muss die Vorderklappe geöffnet werden, um das Papier zu entnehmen. Eine USB2.0 Schnittstelle sorgt für die Verbindung zum Laptop, beispielsweise auch über USB. 

Sie haben die Wahl! 

Vor dem mobilen Druckvergnügen sollte man sich den Rat eines Fachhändlers einholen. Die Ausstattungsmerkmale mobiler Drucker sind so vielfältig, damit sie jeder Anforderung gerecht werden. Manche mobilen Drucker haben Tasten, andere überzeugen mit einem Touch Screen Monitor. Auch unterschiedliche Druckbreiten befinden sich im Sortiment der Anbieter. Ob für den Einzelhandel, für die Logistikbranche oder der Gastronomie, es gibt den passgenauen mobilen Drucker für Ihre Zwecke. Benötigen Sie einen Fotodrucker oder nur einen Drucker für Kassenbons oder muss es ein Tintenstrahldrucker sein? Die Akkuleistungen haben sich in den letzten Jahren so weiterentwickelt, dass heute eine Akkuladung ausreichend ist, um den ganzen Tag mit dem Gerät zu arbeiten. Wir beraten Sie gerne, damit Sie die richtige Lösung für Ihre individuellen Anforderungen finden. 

Shopbewertung - bauer-pk.net