Versand bis 15 Uhr
30 Jahre Erfahrung
Persönliche Beratung
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 07152 331260 0

Handheldterminals


Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Geräten.

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Klicken Sie hier.

Unsere Topseller

%
Zebra MC3300 Standard, 1D, BT, WLAN, Num., PTT, GMS, Android, MC330M-SL2HG2RW

1.243,35 €* 1.650,15 €* (24.65% gespart)
%
Zebra MC3300 Premium+, 2D, ER, USB, BT, WLAN, NFC, Alpha, Gun, PTT, Android, MC330K-GE4HA4RW

1.434,98 €* 2.769,71 €* (48.19% gespart)
%
Zebra MC3300x, 2D, ER, SE4850, BT, WLAN, NFC, Num., GMS, Android, MC330L-SG2EG4RW

1.816,12 €* 2.745,38 €* (33.85% gespart)
%
Zebra TC52AX - Datenerfassungsterminal - Android 11 - 64 GB UFS card - 12.7 cm (5")

1.586,58 €* 2.141,33 €* (25.91% gespart)
Kontaktformular
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Datenschutz *

Für wen eignen sie sich?

Handheldterminals sind heutzutage für Logistikunternehmen fast schon ein Must-have Produkt für die Erfassung von Warenbeständen. Große Warenbestände manuell zu erfassen, ist nicht nur zeit-, sondern auch sehr kostenintensiv. Dazu passt auch das Sprichwort: Zeit ist Geld. Auch die Gastronomie profitiert von den Geräten, mit deren Hilfe das Bedienungspersonal die Bestellung am Tisch des Gastes direkt in die Küche übermitteln kann. Das erspart nicht nur unnötige Wege, sondern lässt Raum, sich anderen Aufgaben zu widmen. Die Zeit für Block und Bleistift ist endgültig vorbei. Selbst ein Laptop mit einer Tastatur ist in großen Lagerräumen, wenn es um die Katalogisierung der Ein- und Abgänge geht, sperrig und zugleich unhandlich.

Auch effizient einzusetzen, sind Handterminals während einer Inventur, obwohl das Warenmanagement meist schon digital ausgerüstet ist; sie helfen die Fehlbestände aufzulisten, die durch Diebstahl, Bruch oder Beschädigung verursacht worden sind. Für Bibliotheken, die heutzutage weitaus mehr Medien verleihen, als nur Bücher, sind Handhandterminals die idealen Erfassungsgeräte für ihren ständig wechselnden Bestand.

Viele dieser kleinen mobilen Geräte sind auch noch mit einem Scanner ausgerüstet sind, der 1D und 2D Barcodes im System erfassen kann. Oder das Gerät kann sogar als RFID-Lesegerät fungieren, dann steht einer professionellen Datenerfassung nichts mehr im Weg. 

Was ist das Besondere an Handterminals?

Robuste Geräte

Handterminals zeichnen sich besonders durch ein robustes Gehäuse aus, denn ihr Einsatzgebiet ist sowohl der Innen- als auch Außenbereich. Beispielsweise Temperaturen von -20 Grad, die in Kühlhäusern erreicht werden, halten diese Geräte genauso unbeschadet aus, wie Temperaturen jenseits der 40 Grad. Selbst ein Regenschauer ist für ein Handheldterminal eine zu vernachlässigende Variable. Daher werden diese Geräte meistens mit der Schutzart IP54 oder IP65 angeboten.

Sicherheitsgeprüft

Alle Handheldterminals werden im Labor auf ihre Fallfestigkeit überprüft. Dabei werden Stürze aus einer Höhe von 1,8 Metern auf Beton simuliert. Das für das Display verwendete sogenannte Gorilla Glas ist nicht nur widerstandsfähig gegen Bruch, sondern auch äußerst kratzfest.

Schnittstellen für mobile Lösungen 

Die MDE-Geräte (MDE ist die Abkürzung für Mobile Datenerfassung) besitzen ein eigenes Betriebssystem (Android), ein Touchscreen Display, manchmal auch eine Tastatur und nutzen verschiedenartige Netzwerkverbindungen wie WLAN, Bluetooth oder Mobilfunknetze. Selbstverständlich wurde bei diesen Geräten auch der USB-Anschluss und Schnittstellen zum Beispiel zu Tablets nicht vergessen. 

Lange Akkulaufzeit 

Trotz ihres geringen Gewichtes von weit unter 500 Gramm reicht die Akkuleistung bei manchen Geräten für bis zu fünfzehn Stunden aus, bis es der Anwender wieder an der Docking Station anschließen muss. Einige Hersteller von Handheldterminals haben ihre Geräte so konstruiert, dass der Akku auch bequem ausgetauscht werden kann und sich der Weg zur Docking Station erübrigt.

Ideale Mobilität

Ein revolutionärer Sprung in Sachen Reichweite und eine wichtige Information zur Nutzung ist das Bluetooth 5.0. Mit einer Datengeschwindigkeit von bis zu 2Mbit/s werden mit Bluetooth 5.0 Entfernungen bis zu 240 Metern überbrückt. Die Kameras, auf der Vorder- und Rückseite der MDA Geräte sind für die Aufnahme von Fotos und Videos genauso geeignet wie für die Videotelefonie. Der verbaute LED-Blitz sorgt für ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild. 

Technische Raffinessen

Viele Geräte zur mobilen Datenerfassung passen die Displayhelligkeit der Umgebung an und verfügen über GPS. Andere besitzen einen e-Compass, einen 3-Achsen-Gyrosensor und zur Messung der Bewegung einen 3-Achsen-Beschleunigungsmesser. Bei einigen Herstellern sorgt ein integriertes Bluetooth-Beacon dafür, dass das Gerät, auch wenn es ausgeschaltet ist, lokalisiert werden kann. Eine nützliche Funktion für verlegte und vergeblich gesuchte Geräte.

Fazit

Die mobilen Datenerfassungsgeräte der heutigen Generation für Fertigung, Logistik, Transportwesen, Gesundheitswesen, dem öffentlichen Dienst und Einzelhandel sorgen für eine schnelle und sichere Verbindung der Mitarbeiter mit den Backend-Systemen der jeweiligen Unternehmen. Die drahtlose Konnektivität erhöht die Effizienz, spart somit Zeit und auch Kosten. Mit minimalem kognitivem Aufwand, eine Umschreibung von intuitiver Nutzung, sind die MDE-Lösungen schnell ins Hauptsystem integriert und das jeweilige Gerät erfasst schnell die wichtigsten Informationen. Die kleinen, mobilen Multitalent bewegen sich in einem Preissegment, welches es auch für kleinere Unternehmen interessant macht, solche Erfassungsgeräte einzusetzen. 

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Handheldterminals an von renommierten Herstellern wie Zebra, Datalogic und Honeywell. Wir beraten Sie gerne, welches System die beste individuelle Lösung für Sie bietet.