Kostenloser Versand ab € 50 Einkaufswert
Versand bis 15:00 Uhr
30 Jahre Erfahrung
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 7156 9454 0

Epson Color Works C6000: Etiketten farbstark drucken

Die Epson Color Works C6000 Modelle unterstützen Ihr Unternehmen dabei, hochwertige Etiketten nach Bedarf zu drucken. Hierfür bedient sich jedes Gerät einer Vielzahl an smarten Funktionen für den modernen Geschäftsalltag. Sie sind intuitiv zu bedienen, wobei kreative Lösungen stets Teil der 4-fach farbstarken C6000 Produktreihe sind. Unabhängig davon, ob Etiketten für Lebensmittel, die Auftragsfertigung oder chemische Stoffe in kleinen und mittelgroßen Auflagen gedruckt werden sollen – mithilfe der smarten Modelle aus dem Hause Epson gelingt Ihre Etikettierung schnell, flexibel und effizient.

Kompromisslos durchdacht in Sachen Ausstattung und Nutzbarkeit

Dank der integrierten Funktion zur Farbanpassung lassen sich mit der Epson ColorWorks C6000 Serie hochauflösende Etiketten drucken. Sie umfasst ein ICC-Profil ebenso wie das Spot Color Matching Tool. Darüber hinaus sind die Farbdrucker mit Peeler (Pe) sowie automatischem Papierschneider (Ae) erhältlich. Je nach Bedarf wählen Sie also exakt die Geräte aus, deren Funktionen Ihren Unternehmensalltag optimal erleichtern. Doch egal, ob Sie sich für den mit optionalem Peeler ausgestatteten CW-C6000Pe oder den Papier schneidenden CW-C6000Ae entscheiden: Sämtliche Etikettendrucker der CW-C6000 Serie können Sie im Handumdrehen in bereits bestehende Systeme integrieren. Schließlich verfügen sie über eine direkte SAP-Unterstützung, ESC Labels und einen USB Port. Eine Ethernet Kompatibilität ist ebenfalls gegeben. Gleiches gilt für eine einfache Integration in Ihr gewünschtes Betriebssystem.

Unterschiedliche Medienbreiten aus einem Markengerät

Sie benötigen einen Inkjet-Drucker, der unterschiedliche Medienbreiten bedient? Die Epson ColorWorks C6000 Produktserie ist eine intuitiv zu bedienende Allround-Lösung hierfür. So können Sie dank der Geräte passgenaue Etikettierungen in einer Größe von 25,4 mm bis hin zu 112 mm drucken. Auch verschiedene Medientypen wie etwa strukturiertes Papier lassen sich hochwertig verarbeiten. Dadurch ist es möglich, winzige, mittlere und großflächige Beschriftungen herzustellen. In diversen Branchen kommen diese auf Behältern wie Flaschen oder anderen essenziellen Gebrauchsgegenständen zum Einsatz. Entscheiden Sie sich für die mattschwarze Tintenpatrone von Epson, bleiben die Ausdrucke auf strukturiertem oder normalem Druckpapier noch länger haltbar. Die Pe- und Ae-Modelle sind mit ihr befüllbar. Drucken Sie regelmäßig kleine und mittelgroße Auflagen, bietet dies einen weiteren Vorteil: Aufgrund der ergiebigen Tintenpatrone sparen Sie wertvolle Ressourcen. Zusätzlich können Sie sich auf die gleichbleibend hohe Druckqualität von Epson verlassen.

Für Ihren Betrieb: Beste Druckqualität dank Epson ColorWorks

Farbige Etiketten in zahlreichen Größen werden im modernen Geschäftsalltag regelmäßig benötigt. Sei es, weil Lebensmittel korrekt datiert oder chemische Stoffe zu 100 Prozent verlässlich gekennzeichnet sein müssen. Dabei versteht sich von selbst: Die dpi Druckqualität muss ebenso wie die Praxistauglichkeit des Geräts überzeugen. Dies erleichtert nicht nur den Umgang mit den etikettierten Gütern. Auch hinterlassen gestochen scharfe Labels einen nachhaltig positiven Eindruck bei Kunden oder Lieferanten. Möchten Sie von den Vorzügen eines mit Ethernet kompatiblen Farb-Etikettendrucker profitieren, bietet sich die ColorWorks C6000 Serie daher besonders gut an. Sie profitieren standardmäßig von einer konstant hohen dpi Bildqualität nebst praktischen Features wie Peeler oder Papierschneider.

Epson ColorWorks C6000 - einfach bedienen, warten und kontrollieren

Darüber hinaus besticht die Epson ColorWorks Serie für Linux und Mac-Treiber mit einer spürbar durchdachten Nutzerfreundlichkeit. So erfolgen sämtliche Bedienvorgänge direkt an der Vorderseite des Druckers. Auch die Medienrollen oder eine Tintenpatrone lassen sich bequem von vorne, links und rechts auswechseln. Zusätzlich stehen Ihnen bei einem C6000 Modell weitere smarte Tools zur Verfügung. Deren Web-Schnittstellen erleichtern beispielsweise die Verwaltung mehrerer Geräte in einem einzelnen lokalen Netzwerk nachhaltig. Dies gilt auch für deren Konfiguration oder Kontrolle. Sie lassen sich ebenso wie die Wartung aus der Ferne durchführen. Lediglich die Tintenpatrone müssen Sie vor Ort wechseln, um passgenaue Labels in optimaler Auflösung zu erhalten.

Welcher Epson Farb-Etikettendrucker erfüllt Ihren Bedarf?

Ob praktische Ethernetverbindung oder flexibler USB Port – die Drucker der Epson ColorWorks Reihe bieten eine Fülle an praxiserprobten Features. Zudem überzeugen sie mit einem schlichten Design, das die einfache Bedienung an der Gerätevorderseite ermöglicht. Kompakte Maße erleichtern die Handhabe zusätzlich. Dabei sind die smarten Modelle wie der ColorWorks C6000Ae auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse zugeschnitten. Er eignet sich beispielsweise ideal für die primäre sowie sekundäre Etikettierung von Getränken, Lebensmitteln oder Chemikalien. Auch in Branchen wie dem Gartenbau und der Logistik bewährt sich das Gerät mit Papierschneide-Automatik. Benötigen Sie einen größeren Drucker mit On-Demand-Funktion, bietet sich ebenso die Epson ColorWorks C6500 Produktlinie an. Sie vereint die praxiserprobten Eigenschaften der C6000 Reihe mit einer erweiterten Medienbreite.

Effizienz und Qualität bei Ihrer Etikettierung

Mithilfe der Epson ColorWorks C6000 Modelle sparen Sie wertvolle Zeit, Geld und Nerven bei der Etikettierung Ihrer Güter. Auch Sie suchen einen Drucker, der die Produktivität in Ihrem Unternehmen ohne zusätzlichen Aufwand steigern kann? Überzeugen Sie sich jetzt von der weltweit geschätzten Leistungsstärke aus dem Qualitätshause Epson! Im Datenblatt erwartet Sie eine Übersicht der wichtigsten Features wie USB, Ethernet und der Auflösung. So wird es ein Leichtes, den optimalen Etikettendrucker für Ihren Bedarf zu finden.

Epson Color Works C6000: Etiketten farbstark drucken

Die Epson Color Works C6000 Modelle unterstützen Ihr Unternehmen dabei, hochwertige Etiketten nach Bedarf zu drucken. Hierfür bedient sich jedes Gerät einer Vielzahl an smarten Funktionen für den modernen Geschäftsalltag. Sie sind intuitiv zu bedienen, wobei kreative Lösungen stets Teil der 4-fach farbstarken C6000 Produktreihe sind. Unabhängig davon, ob Etiketten für Lebensmittel, die Auftragsfertigung oder chemische Stoffe in kleinen und mittelgroßen Auflagen gedruckt werden sollen – mithilfe der smarten Modelle aus dem Hause Epson gelingt Ihre Etikettierung schnell, flexibel und effizient.

Kompromisslos durchdacht in Sachen Ausstattung und Nutzbarkeit

Dank der integrierten Funktion zur Farbanpassung lassen sich mit der Epson ColorWorks C6000 Serie hochauflösende Etiketten drucken. Sie umfasst ein ICC-Profil ebenso wie das Spot Color Matching Tool. Darüber hinaus sind die Farbdrucker mit Peeler (Pe) sowie automatischem Papierschneider (Ae) erhältlich. Je nach Bedarf wählen Sie also exakt die Geräte aus, deren Funktionen Ihren Unternehmensalltag optimal erleichtern. Doch egal, ob Sie sich für den mit optionalem Peeler ausgestatteten CW-C6000Pe oder den Papier schneidenden CW-C6000Ae entscheiden: Sämtliche Etikettendrucker der CW-C6000 Serie können Sie im Handumdrehen in bereits bestehende Systeme integrieren. Schließlich verfügen sie über eine direkte SAP-Unterstützung, ESC Labels und einen USB Port. Eine Ethernet Kompatibilität ist ebenfalls gegeben. Gleiches gilt für eine einfache Integration in Ihr gewünschtes Betriebssystem.

Unterschiedliche Medienbreiten aus einem Markengerät

Sie benötigen einen Inkjet-Drucker, der unterschiedliche Medienbreiten bedient? Die Epson ColorWorks C6000 Produktserie ist eine intuitiv zu bedienende Allround-Lösung hierfür. So können Sie dank der Geräte passgenaue Etikettierungen in einer Größe von 25,4 mm bis hin zu 112 mm drucken. Auch verschiedene Medientypen wie etwa strukturiertes Papier lassen sich hochwertig verarbeiten. Dadurch ist es möglich, winzige, mittlere und großflächige Beschriftungen herzustellen. In diversen Branchen kommen diese auf Behältern wie Flaschen oder anderen essenziellen Gebrauchsgegenständen zum Einsatz. Entscheiden Sie sich für die mattschwarze Tintenpatrone von Epson, bleiben die Ausdrucke auf strukturiertem oder normalem Druckpapier noch länger haltbar. Die Pe- und Ae-Modelle sind mit ihr befüllbar. Drucken Sie regelmäßig kleine und mittelgroße Auflagen, bietet dies einen weiteren Vorteil: Aufgrund der ergiebigen Tintenpatrone sparen Sie wertvolle Ressourcen. Zusätzlich können Sie sich auf die gleichbleibend hohe Druckqualität von Epson verlassen.

Für Ihren Betrieb: Beste Druckqualität dank Epson ColorWorks

Farbige Etiketten in zahlreichen Größen werden im modernen Geschäftsalltag regelmäßig benötigt. Sei es, weil Lebensmittel korrekt datiert oder chemische Stoffe zu 100 Prozent verlässlich gekennzeichnet sein müssen. Dabei versteht sich von selbst: Die dpi Druckqualität muss ebenso wie die Praxistauglichkeit des Geräts überzeugen. Dies erleichtert nicht nur den Umgang mit den etikettierten Gütern. Auch hinterlassen gestochen scharfe Labels einen nachhaltig positiven Eindruck bei Kunden oder Lieferanten. Möchten Sie von den Vorzügen eines mit Ethernet kompatiblen Farb-Etikettendrucker profitieren, bietet sich die ColorWorks C6000 Serie daher besonders gut an. Sie profitieren standardmäßig von einer konstant hohen dpi Bildqualität nebst praktischen Features wie Peeler oder Papierschneider.

Epson ColorWorks C6000 - einfach bedienen, warten und kontrollieren

Darüber hinaus besticht die Epson ColorWorks Serie für Linux und Mac-Treiber mit einer spürbar durchdachten Nutzerfreundlichkeit. So erfolgen sämtliche Bedienvorgänge direkt an der Vorderseite des Druckers. Auch die Medienrollen oder eine Tintenpatrone lassen sich bequem von vorne, links und rechts auswechseln. Zusätzlich stehen Ihnen bei einem C6000 Modell weitere smarte Tools zur Verfügung. Deren Web-Schnittstellen erleichtern beispielsweise die Verwaltung mehrerer Geräte in einem einzelnen lokalen Netzwerk nachhaltig. Dies gilt auch für deren Konfiguration oder Kontrolle. Sie lassen sich ebenso wie die Wartung aus der Ferne durchführen. Lediglich die Tintenpatrone müssen Sie vor Ort wechseln, um passgenaue Labels in optimaler Auflösung zu erhalten.

Welcher Epson Farb-Etikettendrucker erfüllt Ihren Bedarf?

Ob praktische Ethernetverbindung oder flexibler USB Port – die Drucker der Epson ColorWorks Reihe bieten eine Fülle an praxiserprobten Features. Zudem überzeugen sie mit einem schlichten Design, das die einfache Bedienung an der Gerätevorderseite ermöglicht. Kompakte Maße erleichtern die Handhabe zusätzlich. Dabei sind die smarten Modelle wie der ColorWorks C6000Ae auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse zugeschnitten. Er eignet sich beispielsweise ideal für die primäre sowie sekundäre Etikettierung von Getränken, Lebensmitteln oder Chemikalien. Auch in Branchen wie dem Gartenbau und der Logistik bewährt sich das Gerät mit Papierschneide-Automatik. Benötigen Sie einen größeren Drucker mit On-Demand-Funktion, bietet sich ebenso die Epson ColorWorks C6500 Produktlinie an. Sie vereint die praxiserprobten Eigenschaften der C6000 Reihe mit einer erweiterten Medienbreite.

Effizienz und Qualität bei Ihrer Etikettierung

Mithilfe der Epson ColorWorks C6000 Modelle sparen Sie wertvolle Zeit, Geld und Nerven bei der Etikettierung Ihrer Güter. Auch Sie suchen einen Drucker, der die Produktivität in Ihrem Unternehmen ohne zusätzlichen Aufwand steigern kann? Überzeugen Sie sich jetzt von der weltweit geschätzten Leistungsstärke aus dem Qualitätshause Epson! Im Datenblatt erwartet Sie eine Übersicht der wichtigsten Features wie USB, Ethernet und der Auflösung. So wird es ein Leichtes, den optimalen Etikettendrucker für Ihren Bedarf zu finden.